Kultur

Unterstützung der Konzerte der Warmbronner Kantorei
Die Warmbronner Kantorei der Evangelischen Kirchengemeinde bereichert mit ihren Konzerten das kulturelle Leben in Warmbronn in einem besonderen Maß. Der musikalischen Leiterin Stefanie Strobel gelingt es seit vielen Jahren mit außergewöhnlichen Darbietungen das Publikum zu begeistern. Die Finanzierung der Konzerte kann in der Regel nicht komplett aus dem Haushalt der Evangelischen Kirchengemeinde Warmbronn gedeckt werden. Neben vereinzelten privaten Sponsoren unterstützte daher die Bürgerstiftung bisher mehrfach dieses besondere Engagement.

Auszug aus dem Dankesschreiben des Pressesprechers der Warmbronner Kantorei Rainer Zepf von 2008:
Nach unserem erfolgreichen Konzert ist es uns ein Anliegen, Ihnen und der Warmbronner Bürgerstiftung für die finanzielle Unterstützung ganz herzlich zu danken. Durch Ihren großen Beitrag sind wir finanziell nicht mehr in das enorme Minus der Vorjahre gekommen. Sie haben also Ihr Stiftungsanliegen vorbildlich erfüllt und der Warmbronner Kultur und Musik einen wertvollen Dienst erwiesen. Dafür gilt Ihnen unser großer Dank und unsere Anerkennung. Wir gratulieren Ihnen und der Stiftung zu dem außergewöhnlichen Sozial-Engagement.

Projektpartner. Warmbronner Kantorei der Evang. Kirchengemeinde
——–
Unterstützung der Aufführungen der Kinderchöre der Sportvereinigung Warmbronn

Die alljährlich stattfinden Aufführungen der Kinderchöre der Sportvereinigung Warmbronn erfreuen sich großer Beliebtheit und sorgen für regelmäßig „ausverkaufte“ Hallen. Um dem stets hohen Niveau der Inszenierung gerecht zu werden, ist eine entsprechende technische Ausstattung  sowie die Begleitung durch Instrumentalisten erforderlich. Die Kosten, die bei den – mit viel Aufwand und hoher ehrenamtlicher Beteiligung – inszenierten Stücken entstehen, können durch die erzielten Einnahmen nicht vollständig gedeckt werden.
Die Bürgerstiftung hat diese Aufführungen, die eine Belebung und kulturelle Bereicherung für den Ort darstellen, daher bisher regelmäßig finanziell unterstützt.

Projektpartner. Sportvereinigung Warmbronn
——–
Literaturkreis »Litera-Tour« Warmbronn
Einmal pro Monat treffen sich im Rahmen des Literaturkreises ca. 12 lesebegeister-te Warmbronnerinnen und Warmbronner, um gemeinsam über ausgewählte Bücher zu diskutieren. Fachlich angeleitet wird diese Gruppe von der Literaturwissenschaft-lerin Anette Ochsenwadel, deren Honorar die Bürgerstiftung übernimmt.

Eigenes Projekt.
Projektstart.
März 2016
——–
Buchreihe „Warmbronner Anstöße“
Die Bürgerstiftung unterstützt die Herausgeber der Schriftenreihe „Warmbronner Anstöße“ bei der Finanzierung dieser Schriftenreihe. Unter dem Titel „Anstößige – Lebensentwürfe, die herausfordern“ bringt Autor Pfarrer Michael Broch in der 5. Ausgabe „Anstößiges“, sprich „Verschwiegenes“  von bedeutsamen Menschen, die Widerspruch hervorgerufen haben, die „anstößig“ wurden, ans Licht.
In 2017 unterstütze die Bürgerstiftung die Herausgabe des Bandes Nr. 6 unter dem Titel „Religionen ohne Liebe“.

Projektpartner. Herausgeber der Schriftenreihe „Warmbronner Anstöße“
——–
»Warmbronner Bienale«
Die Bürgerstiftung unterstützt die Warmbronner Künstler und Künstlerinnen bei der Durchführung der im 2-Jahres-Rythmus stattfindenden Warmbronner Biennale durch Übernahme der Druckkosten für ein Begleitheft unter Verwendung dafür überwiegend aus der Warmbronner Bevölkerung geleisteter Spenden.

Projektpartner.Gemeindeverein Warmbronn
——–
Jubiläumskonzert des Gemischten Chores der Sportvereinigung Warmbronn
Die Bürgerstiftung unterstützte das Jubiläumskonzertveranstaltung mit einem Zuschuss von 800 Euro.

Projektpartner. Abteilung Gesang der Sportvereinigung Warmbronn
In 2010 abgeschlossen.